SPOBIS 2021
09. - 10. Februar 2021

Programm 2020

Programmplaner

Programmplaner

 

Format: 25.06.2020
09:00
29.1. |
09:30 – 10:30 |
Raum 23 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Economy / Business / Premium

Live-Podcast: Sports Maniac

Der Sports Maniac Podcast geht digitalen Trends und Innovationen auf den Grund und interviewt Experten zu den spannendsten Zukunftsthemen des Sportbusiness. Beim SPOBIS ist Lars Gantenberg, Geschäftsführer von der Plattform Transfermarkt, als Interviewpartner von Podcast-Host Daniel Sprügel zu Gast.

Daniel Sprügel

Gründer und Inhaber
Sports Maniac

Lars Gantenberg

Geschäftsführer
Transfermarkt
29.1. |
09:40 – 10:00 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Technologische Entwicklung: Wie die FIFA den Fußball mit Innovationen verbessert

Der Fußball-Weltverband FIFA will mit neuen Ideen Komfort, Sicherheit und Leistung der Spieler und Schiedsrichter auf dem Spielfeld weiter verbessern. Für die Umsetzung des Themas ist beim Verband die Abteilung „Fußball-Technologie-Innovation“ verantwortlich. Beim SPOBIS gewährt diese exklusive Einblicke in ihre Arbeit und aktuelle Entwicklung. Dazu gehören neue Produkte, Installationen und Dienstleistungen genauso wie die Weiterentwicklung der Video-Schiedsrichter- oder Torlinien-Technologie. 

Nicolas Evans

Head of Football Research & Standards
FIFA
29.1. |
09:45 – 10:10 |
Raum 12 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Flexible Ticketangebote als Instrument des Marketings? Erfahrungen mit der 11er-Karte bei Mainz 05

Im Kampf gegen leere Ränge lassen Clubs kaum ein Mittel ungenutzt. Denn neben ausbleibendem Umsatz kratzt jeder freie Platz auch an der Außenwahrnehmung. Dabei gibt es einige kurzfristige Lösungsansätze, die Clubs sportartübergreifend eine Chance bieten, ihre Stadion- und Arenenauslastung kurzfristig zu erhöhen. Und das, ohne den Ticketpreis dauerhaft zu verwässern.

Dr. Michael Welling

Direktor Marketing und Vertrieb
1. FSV Mainz 05

Chris Tambue

Leiter Fan-Relationship-Management
1. FSV Mainz 05
10:00
29.1. |
10:00 – 13:00 |
Raum 21 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Einladung

Special Volkswagen

Der weltweit größte Automobilhersteller hat 2019 mit dem Deutschen Fußball-Bund eine viel beachtete Partnerschaft gestartet. Mit einer ganzheitlichen Sponsoring-Auffassung aktiviert der Autobauer sein Engagement von der Nationalmannschaft bis in die Regionalverbänden des DFB – und dies auch vor Ort beim SPOBIS. 

David Görges

Geschäftsführer
Beyer Görges

Peter Jaeger

Senior Director Digital Innovation EMEA
Dropbox

Mark Schober

Vorstandsvorsitzender
DHB
29.1. |
10:20 – 10:45 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

5G Stadium Experience: Was erste Tests in einem Bundesliga-Stadion zeigen

Während das halbe Land noch im Funkloch steckt, ist 5G in der Bundesliga bereits angekommen: Ende September 2019 konnten ausgewählte Zuschauer beim Spiel des VfL Wolfsburg gegen die TSG Hoffenheim erstmals eine neue 5G-Echtzeit-App ausprobieren, die gemeinsam von DFL und Vodafone entwickelt wurde. Vodafones Technik-Chef, Gerhard Mack, berichtet vor Ort persönlich über die damit verbundenen Kosten, technische Bedingungen und zukünftige Möglichkeiten.

Gerhard Mack

CTO
Vodafone Deutschland
29.1. |
10:40 – 11:05 |
Raum 12 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

CRM als Umsatzbringer: Warum individuelle Fankommunikation der Schlüssel für Relevanz, Engagement und Mehrumsatz ist

Fan Centricity dürfte heute auf jedem Whiteboard von Marketingverantwortlichen der Bundesliga-Clubs ganz oben stehen. Ob es auch gelebt wird, ist eine andere Frage. Der FC Schalke 04 stellt sich der Herausforderung. So wird beispielsweise mithilfe einer Marketing-Cloud jeder Fan mit einer individuellen Ansprache sowie Inhalten versorgt. Das reicht von persönlichen Anreise- und Veranstaltungstipps bis hin zu seinem Sitzplatz im Stadion. Ein Austausch über Kundenbindung und CRM. 

Torsten Wirwas

Senior Director Strategic Marketing & Corporate Developement
FC Schalke 04

Heiko Packwitz

Chief Marketing & Communications Officer
Lufthansa Industry Solutions
29.1. |
10:45 – 11:15 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Digital, personalisiert, live: die neue Form des Fußballerlebnisses

Amazon Web Services (AWS) ist seit Anfang des Jahres Technologie-Provider der DFL. Mit Hilfe der Technologien von AWS soll das Fußballerlebnis in vielen Bereichen aufgewertet werden. So besteht ein Teil der Kooperation darin, innovative Formen von Statistiken zu entwickeln, plattform- und geräteübergreifend Daten und neue Visualisierungen zu liefern und somit Fans unabhängig von ihrem Aufenthaltsort zusätzlichen Nutzen zu bescheren. Die weiteren Inhalte der Kooperation und die Strategien besprechen AWS und DFL auf der Bühne beim SPOBIS.

Simon Frost

Head of Media Marketing EMEA
Amazon Web Services

Peer Naubert

Head of Global Marketing 
Bundesliga International
11:00
29.1. |
11:05 – 11:30 |
Raum 12 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Merchandising: Amazon als neuer, strategischer Absatzweg

Weltweit zählt Amazon 300 Millionen aktive Nutzer. Allein in Deutschland sind es mehr als 20 Millionen Unique User. Demnach stellt der Online-Handel ein stark frequentiertes Schaufenster dar, das dennoch kaum von Bundesliga-Clubs genutzt wird. Lediglich drei Clubs bieten ihr Merchandising über Amazon zum Verkauf an. Einer davon ist die TSG Hoffenheim. Geht die Strategie auf?

Ralf Pressler

Leiter Digitale Performance, Marketing & Kinder-, Jugend- & Schulprogramme
TSG 1899 Hoffenheim
29.1. |
11:30 – 12:15 |
Raum 23 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Economy / Business / Premium

Live-Podcast: Eine Halbzeit mit...

In ihrem Podcast sprechen Wolff-Christoph Fuss und Heiko Ostendorp, wie sollte es anders sein, über den Fußball. Der eine, Fuss, ist die wohl bekannteste Stimme im deutschen Fußball. Der andere, Ostendorp, ist Fußballchef beim RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und ehemaliger Chefreporter von Sport Bild. Heißt: Beim SPOBIS trifft der Erfahrungsschatz aus unzähligen Übertragungen und Live-Erlebnissen im Stadion auf geballten journalistischen Sachverstand.

Wolff-Christoph Fuss

Sportkommentator
Sky Sport

Heiko Ostendorp

Fußballchef
Redaktionsnetzwerk Deutschland
29.1. |
11:50 – 12:45 |
Bühne 1 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Karl-Heinz Rummenigge: ein kritischer Blick auf die Entwicklung des internationalen Fußballs

Karl-Heinz Rummenigge

Vorstandsvorsitzender
FC Bayern München
12:00
29.1. |
12:00 – 12:25 |
Raum 12 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Zuschauer adé? - Innovative Auswege aus der Ticketingkrise

Die „No-Show-Rate“ bei vielen Bundesligisten steigt. Der Trend hat diverse Gründe, hält aber auch einige Auswege bereit. Denn die Digitalisierung bietet eine Reihe neuer Services für Ticketing-Abteilungen wie mobile Tickets, Chatbots oder Blockchain-Technologie. Wir stellen innovative Trends vor, auf die Proficlubs und -verbände besonders achten sollten.

Dr. Alexander Steinforth

Geschäftsführer
Deutsche Sport Marketing
29.1. |
12:15 – 12:40 |
Raum 11 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Der Fußballmarkt im Wandel: 2020 und darüber hinaus

Die European Clubs Association (ECA) nimmt weitreichenden Einfluss auf den Clubfußball in Europa. Unter anderem ist die Interessenvereinigung wesentlicher Treiber der Reformpläne für die Europapokalwettbewerbe 2024. Charlie Marshall, Managing Director ECA, spricht in seinem Vortrag unter anderem über die Weiterentwicklung der Kommerzialisierung im europäischen Clubfußball.

Charlie Marshall

Geschäftsführer
European Club Association
29.1. |
12:30 – 13:30 |
Raum 23 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Economy / Business / Premium

Live-Podcast: Lieber Fußball

Tobias Holtkamp, langjähriger Sport-Journalist, u.a. Chefreporter Bild, Chefredaktion Sport Bild, trifft in seinem Podcast prominente Gäste aus der Fußball-Szene. Das Thema beim SPOBIS: die geilste Hauptsache der Welt. Die Liebe zum Fußball. Sein Talk-Gast ist Borussia Dortmunds Stadionsprecher Norbert "Nobby" Dickel, der über seine besondere Beziehung zum Sport und insbesondere zum BVB erzählen wird.

Tobias Holtkamp

Chefkolumnist
Sport 1

Norbert Dickel

Stadionsprecher
Borussia Dortmund
14:00
29.1. |
14:00 – 14:30 |
Bühne 2 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

EURO 2024 in Magenta: was die Telekom durch den Erwerb der TV-Rechte verfolgt

Im Oktober vergangenen Jahres ging ein Raunen durch die deutsche Medienlandschaft. Die Deutsche Telekom hatte sich die exklusiven TV-Rechte für die EURO 2024 gesichert. Was hinter diesem überraschenden Rechtekauf steckt und welche Ziele das Unternehmen unter anderem mit der Fußball-Bundesliga verfolgt, erklärt mit Henning Stiegenroth der Verantwortliche hinter dem Deal selbst.

Dr. Henning Stiegenroth

SVP Sport-Marketing
Deutsche Telekom
29.1. |
14:00 – 18:00 |
Raum 22 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Sieger gesucht: 1. FC Köln lädt zum Finale seines Startup-Wettbewerbs

Der Fußball investiert weiter in seine digitale Zukunft und Europas größtes Sportbusinessevent wird zur Startup-Bühne. Beim SPOBIS zeigen die zehn Finalisten der zweiten Auflage des 1. FC Köln Hype Spin Accelerators im Rahmen des Demo-Day ihre Ergebnisse im finalen Pitch-Contest. Vor Juroren von Deutsche Telekom, SAP, dem 1. FC Köln und Hype Sports pitchen Startups aus fünf Ländern und kämpfen um den „Goldenen Hennes“. 

Peter Rost

Berater & Investor
CON ENT

Bernd Wahler

Chairman of the Board
HYPE Sports Innovation

Johannes Nuenning

Leiter UQBATE
Deutsche Telekom
29.1. |
14:00 – 14:40 |
Raum 23 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Economy / Business / Premium

kicker meets DAZN - Der Fußball Podcast

kicker meets DAZN ist der Podcast für alle Fußballfans! Alex Schlüter und Benni Zander sprechen jede Woche mit Spielern, Trainern, Verantwortlichen und kicker-Experten über die Bundesliga und das internationale Geschehen. Ihr Interviewgast beim SPOBIS: Simon Rolfes.

Benni Zander

Sportkommentator
DAZN

Alex Schlüter

Sportkommentator
DAZN

Simon Rolfes

Sportdirektor
Bayer 04 Leverkusen
29.1. |
14:10 – 14:35 |
Raum 10 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Zwei Jahre im Wanda Metropolitano: Wie die neue Arena Atlético Madrids Vermarktung vorantreibt

Rund 300 Millionen Euro kostete der Umbau des ursprünglichen Leichtathletikstadions zum reinen Fußballstadion. Heute gilt das Wanda Metropolitano als eine der modernsten Arenen Europas. Das weltweit erste Stadion mit einer zu 100 % aus LEDs bestehenden Beleuchtungsanlage bietet Atletico Madrid auch in der Vermarktung viele neue Möglichkeiten. Welche Mehreinnahmen erwirtschaftet der spanische Erstligist mit dem Wanda Metropolitano? Welche neuen Services konnten im Stadion des vergangenen UEFA Champion League Finales aufgesetzt werden?

Iñigo Aznar

Commercial Director
Atlético Madrid
29.1. |
14:25 – 15:10 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Wirtschaftsfaktor Scouting - Investment in junge Talente

Julian Draxler, Leroy Sané und zuletzt Christian Pulisic: Einige Bundesligisten verdienten in den vergangenen Jahren zweistellige Millionensummen mit dem Verkauf von selbst ausgebildeten Spielern. Glück gehabt? Oder wie sehr steckt hinter der Nachwuchsarbeit der Clubs auch ein strategisches Geschäftsmodell? Diese Frage diskutieren wir mit Sport-Chefs aus der Fußball-Bundesliga und stellen wichtige KPIs dazu vor.

Markus Krösche

Sportdirektor
RB Leipzig

Jonas Boldt

Vorstand Sport
Hamburger SV

Stefan Ludwig

Leiter Sport Business Gruppe
Deloitte
15:00
29.1. |
15:10 – 15:50 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Unglückliche Zwangsehe: Braucht die Beziehung zwischen Beratern, Spielern und Clubs einen neuen Ansatz?

Laut FIFA wurden 2019 alleine im Herren-Fußball über 17 000 Spielertransfers abgeschlossen, an denen mindestens 3557 Vermittler involviert waren. Deren Provisionen beliefen sich auf über 590 Millionen Euro. Das sind noch einmal 19,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein neuer Rekord. Eine Entwicklung, die Sorgen bereiten dürfte – zumindest aus Sicht der Fußballclubs. Braucht die Beziehung zwischen Beratern, Spielern und Vereinen vielleicht einen gänzlich neuen Ansatz? Beim SPOBIS diskutieren wir mit den Betroffenen und Verantwortlichen.

Marcel Schäfer

Sportdirektor
VfL Wolfsburg

Marc Kosicke

Geschäftsführer
projekt b

Simon Rolfes

Sportdirektor
Bayer 04 Leverkusen

Robert Schneider

Geschäftsführer
Avantgarde
29.1. |
15:15 – 15:50 |
Raum 12 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Business / Premium

Innovation im Trainingsbetrieb: Wie neue Technologien & Methoden den Bundesliga-Alltag disruptieren

Die TSG Hoffenheim geht neue Wege, erhebt Fußballdaten in neuer Dimension, integriert eSports zur Steigerung der kognitiven Exekution ins Training der Fußballprofis oder experimentiert offen mit neuen Trainingstechnologien. Diese Beispiele zeigen, was bereits heute möglich ist, werfen jedoch die Frage auf, was in naher Zukunft denkbar und sinnvoll ist? Prof. Dr. Jan Mayer, Geschäftsführer des TSG ResearchLab gGmbH, erörtert im Gespräch mit Frank Aehlig vom 1. FC Köln und Paha Schulz welche konkreten Perspektiven es gibt. 

Dennis Ibrahim Wolf

CEO
Turing Football

Prof. Dr. Jan Mayer

Sportpsychologe
TSG 1899 Hoffenheim

Frank Aehlig

Leiter der Lizenzspielerabteilung
1. FC Köln
29.1. |
15:15 – 16:00 |
Bühne 2 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Die Hintergründe zur Bundesliga Medien-Ausschreibung

Die Vergabe ihrer nationalen Medienrechte bedeutet für die Fußballbundesliga ein Milliardengeschäft und wird die Branche in wenigen Monaten einmal mehr in Atem halten. Unmittelbar vor der nächsten Rechtevergabe im Frühjahr sprechen wir mit Holger Blask, der bei der DFL als „Direktor Audiovisuelle Rechte“ die anstehende Ausschreibung von Anfang bis Ende begleitet, und beleuchten mit ihm Strategie und Erwartungen der DFL. Dazu gibt uns der ehemalige DFL- und Dazn-Manager Kay Dammholz die wichtigsten Hintergründe über die aktuelle Marktsituation und angebotenen Rechtepakete der DFL.

Kay Dammholz

Geschäftsführer
SASS Media

Holger Blask

Direktor Audiovisuelle Rechte & Mitglied der Geschäftsleitung
DFL
29.1. |
15:50 – 16:25 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Unternehmensformen im Profifußball: Clubs als Wirtschaftsunternehmen

Mit mehr als 100 Millionen Euro beteiligte sich Lars Windhorst im vergangenen Juni an Hertha BSC. Der Investor gibt damit der andauernden Bundesliga-Debatte zur 50+1-Regelung neues Feuer: Denn irgendwo zwischen e.V. und börsennotierten AGs sind sich die Bundesligisten nach wie vor uneins, wie viel Kapitalismus für die Bundesliga angebracht ist. Welches Konzept ist zukunftsfähig? Vertreter unterschiedlicher Unternehmensformen im Gespräch.

Oke Göttlich

Präsident
FC St. Pauli

Thomas Treß

Geschäftsführer
Borussia Dortmund

Stefan Hofmann

Vereins- und Vorstandsvorsitzender
1. FSV Mainz 05

Manfred Schwabl

Präsident
SpVgg Unterhaching
16:00
29.1. |
16:30 – 17:45 |
Bühne 3 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Premium / Premium only

Bundesliga-Insights: 5+1 Fragen an...

Vier Bundesliga-Geschäftsführer auf einer Bühne sind eigentlich schon etwas Besonders. Aber wir machen es noch etwas besonderer: Jeder Manager bekommt 5 Fragen gestellt und 15 Minuten diese zu beantworten. Die anderen dürfen innerhalb dieser Zeit eine Zusatzfrage bestimmen, die in Echtzeit aus dem Publikum kommt. Die Themengebiete sind dabei nicht definiert, können also das gesamte Spektrum des Sportbusiness abdecken. Wir sind gespannt, wie sich unsere neue Manager-Generation bei unserem Talk-Format 5+1 schlägt.

Andreas Jung

Vorstand Marketing
FC Bayern München

Thomas Röttgermann

Vorstandsvorsitzender
Fortuna Düsseldorf

Alexander Jobst

Vorstand Marketing
FC Schalke 04

Michael Meeske

Geschäftsführer
VfL Wolfsburg
29.1. |
16:30 – 17:30 |
Raum 23 |
|
Bühnenprogramm |
Zutritt: Economy / Business / Premium

Live-Podcast: Messi & Ronaldo

"Messi & Ronaldo" sind Oliver Pocher und Matze Knop. Die Welt des Fußballs ist ihr Zuhause und begleitet beide für den Großteil ihres beruflichen Werdegangs. Beim SPOBIS durchleuchten die beiden Komiker in ihrem Podcast den Weltsport und ihre Akteure. Bissig, kritisch und persönlich.

Oliver Pocher

Comedian

Matze Knop

Comedian