Programm

Programm 2017

Format: 17.12.2017
09:00
30.1. |
09:00 – 09:30 |
Foyer |
|
Speed-Networking |
Zutritt:

Speed-Networking

Auf die Plätze, fertig – talk! Beim Speed-Networking werden überraschende Begegnungen gemacht und bis zu 15 Kontakte in nur 30 Minuten geknüpft. Die Plätze sind begehrt und limitiert: First come, first serve!

30.1. |
09:30 – 09:50 |
Raum 3 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Football as it's meant to be: So erfindet die DFL ihre Internationalisierung neu

Robert Klein

Chief Commercial Officer
Bundesliga International
30.1. |
09:30 – 10:30 |
Raum 26 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

Trends for Brands – Die Zukunft des Sportsponsorings

Was sind die aktuellen Trends im Sportsponsoring? Wie finden Sponsoren die richtige Zielgruppe und die passende Plattform? Welche Strategie ist sinnvoll und welche Kennzahlen spielen bei der Erfolgsmessung die wichtigste Rolle? Auf diese und weitere Fragen zu den Sponsoring-Trends geben Nielsen Sports sowie die Sponsoring-Entscheider von Mercedes-Benz, Media Markt und der Ergo Group Antworten.

Die Sponsoring-Trends der Zukunft (Stephan Schröder)

Alles auf eine Karte – Das erfolgreiche Sportsponsoring der ERGO (Oliver Stock)


Stephan Schröder

Geschäftsführer
Nielsen Sports Deutschland

Dr. Jens Thiemer

Vice President Marketing
Mercedes-Benz

Alexander Ewig

Geschäftsführer
Media Markt Marketing

Oliver Stock

Leiter Global Corporate Communications & Brand Management
Ergo Group
Durchgeführt von
30.1. |
09:30 – 10:30 |
Raum 28 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

Innovative Formate im Sport

Sportarten im Wandel der Zeit. Verbände und Veranstalter vieler Sportarten bemühen sich, ihre jeweilige Sportart für den Zuseher attraktiver zu gestalten. Formate werden gekürzt, beschleunigt oder näher an den Betrachter gebracht. Ziel ist es, vermehrt Zuschauer vor das TV zu bekommen und noch stärker Sponsoren ansprechen zu können. Einerseits werden die Formate des Sports verändert, andererseits versucht man, den Entertainment-Charakter durch Show und Technik zu stärken.

Herwig Straka

Managing Director
e|motion
Durchgeführt von
30.1. |
09:50 – 10:10 |
Raum 3 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Fünf Jahre bis zur schwarzen Null - Learnings aus einer erfolgreichen Unternehmensgründung in China

Fabian Schludi

Managing Partner | Triad China
Director Concept/Consulting | Triad Berlin
10:00
30.1. |
10:00 – 10:45 |
Raum 1 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

Deutschland und die UEFA EURO 2024: ein Strategiegespräch

Reinhard Grindel

Präsident
DFB
30.1. |
10:10 – 10:30 |
Raum 3 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

Die Bedeutung von strategischen Netzwerken im chinesischen Sport- und Kulturaustausch

Alexander Helsing-Hu

Consultant
30.1. |
10:30 – 10:50 |
Raum 3 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

Insights from Guangzhou: What German clubs should know about the Chinese football market

Huang Shenghua

Vice Chairman
Guangzhou R&F
30.1. |
10:50 – 11:30 |
Raum 1 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Der Profifußball im Wandel: ein Streitgespräch über die Zukunft der Bundesliga

Uli Hoeneß

Präsident
FC Bayern München

Clemens Tönnies

Aufsichtsratschef
FC Schalke 04
30.1. |
10:50 – 11:10 |
Raum 3 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

What are the digital trends in the Chinese sports industry?

Rachel Xu

CEO | Kingworld Sports
Vice-Chairwoman | Tsinghua Entrepreneur & Executive Club
11:00
30.1. |
11:00 – 11:20 |
Saal X/Y |
|
Vortrag |
Zutritt:

Global megatrends: Julius Bär and its next generation philosophy in sponsoring

Marco Parroni

Head Global Sponsoring & Deputy Head Marketing / Managing Director
SA Julius Baer
30.1. |
11:10 – 11:30 |
Raum 3 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Chinese lessons learned: sales technology, localization of sport clubs and internationalization

Wang Da

Senior Director
Bytedance

Li Ruiao

Senior Manager
Bytedance
30.1. |
11:20 – 11:45 |
Saal X/Y |
|
Vortrag |
Zutritt:

Wegen diesem Projekt habe ich aufgehört, Fußball zu spielen

Marcell Jansen

Ehem. Bundesliga-Profi & Unternehmer
30.1. |
11:20 – 11:45 |
Raum 2 |
|
Vortrag |
Zutritt:

European Championship – Das Festival – Ein Sommermärchen?

Frank Kowalski

Geschäftsführer
Berlin Leichtathletik-EM 2018
30.1. |
11:35 – 12:05 |
Raum 1 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Through digitalization to the top: How La Liga plans to become the leading digital league in world football

Javier Tebas

President
La Liga
30.1. |
11:45 – 12:45 |
Raum 27 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

Und sie tun es doch… Daten schießen Tore – Microsoft Sports Digital Platform

Daten sind das neue Gold. Was in Industrie und Handel längst gelernt ist, zieht aktuell ganz massiv auch in die Sportbusiness-Branche ein. Nur demjenigen, dem es gelingt, die richtigen Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu erfassen, und diese dann auch richtig lesen zu können, wird es auch im professionellen Sportumfeld gelingen, sich einen Wettbewerbsvorteil zu erspielen. Mit der Microsoft Sports Digital Platform haben Sie ein mächtiges und modulares Werkzeug in der Hand, ihr Business besser zu verstehen und zu lenken.

Warum digital nicht gleich digital ist: Die digitale Reise beginnt mit einem Plan

Microsoft Sports Digital Platform as a Service – Alles kann. Nichts muss.

Microsoft Sports in Action – Live-Demos

Lars Schmoldt

Partner Marketing Advisor
Microsoft

Clemens Kürten

Consultant
Northwise

Richard Mayr

Vorstand
Blue-Zone

Tobias Fröhlich

Managing Partner & Founder
Teravolt

Peter Mucha

COO & Partner
Symanto Group

Jörg Hensen

CSO
G2K Group

Benjamin Zschietzschmann

Geschäftsführer
neusta sport portals
Durchgeführt von
30.1. |
11:45 – 12:15 |
Saal X/Y |
|
Diskussion |
Zutritt:

Von Dembélé bis Neymar: Was können wir tun, damit das Transferwesen nicht explodiert?

Michael Preetz

Geschäftsführer Sport, Kommunikation/Medien
Hertha BSC

Marcell Jansen

Ehem. Bundesliga-Profi & Unternehmer

Uli Ferber

Gründer
Fair-Sport
30.1. |
11:45 – 12:15 |
Raum 2 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Rhein Ruhr Olympic City - Deutschlands letzte Chance auf Olympia?

Michael Mronz

Initiator
Rhein Ruhr Olympic City

Veronika Rücker

Vorstandsvorsitzende
Deutscher Olympischer Sportbund

Thomas Geisel

Oberbürgermeister
Landeshauptstadt Düsseldorf
30.1. |
11:45 – 12:45 |
Raum 26 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

Content Marketing – Media meets Sponsoring

Für Medien und Sponsoren ist es schon längst nicht mehr ausreichend, einfach nur Content über die Kanäle zu senden. Eine loyale Beziehung zwischen Brand und Audience wird heute über zielgruppenrelevante Inhalte aufgebaut - und damit über Content Marketing. Dadurch verändern sich auch die Anforderungen im Sportsponsoring. Welche Herausforderungen und Potenziale sind mit Content Marketing verbunden? Und was bedeutet das fürs Sportsponsoring der Zukunft?

Nikolaus von Doetinchem

Moderator

Lukas Klumpe

Managing Director
Athletia Sports

Oliver Poppelbaum

Direktor Digitales/Sales/CRM 
Hamburger SV
Durchgeführt von
12:00
30.1. |
12:30 – 13:00 |
Foyer |
|
Speed-Networking |
Zutritt:

Speed-Networking

Auf die Plätze, fertig – talk! Beim Speed-Networking werden überraschende Begegnungen gemacht und bis zu 15 Kontakte in nur 30 Minuten geknüpft. Die Plätze sind begehrt und limitiert: First come, first serve!

13:00
30.1. |
13:30 – 14:00 |
Saal X/Y |
|
Award |
Zutritt:

Verleihung des PUSH-Awards an Johannes B. Kerner mit Laudatio

Johannes B. Kerner


30.1. |
13:30 – 15:00 |
Raum 1 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Das Sponsoring ist tot, es lebe das Sponsoring!

Philipp Hasenbein

Geschäftsführer
Lagardère Sports Germany

Carsten Cramer

Direktor Vertrieb & Marketing
Borussia Dortmund

Alexander Wehrle

Geschäftsführer
1. FC Köln

Dr. Jan Lehmann

Geschäftsführer
Nielsen Sports Deutschland

Raphael Brinkert

Partner
Jung von Matt/Sports

Christian Gruber

Senior Director Direct Sales / Mitglied der Geschäftsführung
Sport1Media

Frank Staud

Executive VP Corporate Communications, Branding & Sponsoring
Stada
30.1. |
13:30 – 14:30 |
Raum 28 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

Evolving how brands and rights holder use data and analytics to understand, invest and activate rights

Publicis Media Sports & Entertainment & Blinkfire Analytics, two internationally successful players, partner to introduce their products and plans for the German market. 
The discussion topics will center on how both brands and rights holders are winning in their markets by deploying data and analytics to modernize and optimize their assets and IP. 
Publicis Media Sports & Entertainment Germany will be launched as unit by Publicis Media at SpoBis.
 

Kai Mäder

Managing Director
Starcom

Thomas Weiß

Head of Publicis Media Sport & Entertainment Germany
Publicis Media Sport & Entertainment Germany

Matt Hales

Global Lead: Growth
Publicis Media Sport & Entertainment

Jeff Mirmelstein

Vice President, Global Revenue
Blinkfire Analytics
30.1. |
13:30 – 13:55 |
Raum 3 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

The sleeping football giant has awoken! Why the internationalization of European football must take place in India

Arunava Chaudhuri

Football Consultant

Subrata Dutta

Senior Vice President
All India Football Federation
14:00
30.1. |
14:00 – 14:30 |
Raum 2 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Die Zukunft des Streaming – wie die nächste Generation den Sport verfolgt

Sam Jones

CEO
NFL Game Pass Europe

Jochen Lösch


Peter Lauterbach

CEO
Sporttotal.tv

Dr. Henning Stiegenroth

Leiter Sportmarketing
Deutsche Telekom
30.1. |
14:00 – 17:00 |
Raum 01 (EG) |
|
Verbandstreffen |
Zutritt:

Vollversammlung der VdS

Die Vereinigung deutscher Stadionbetreiber (VdS), unter deren Dach sich die Entscheider der großen Stadien und Arenen gebündelt haben, veranstaltet ihre Vollversammlung erstmals auf dem SPOBIS.

Das Verbandstreffen der VdS ist nur ein kleiner Teil eines größeren Themenblocks zum Thema Stadien und Arenen, den wir in Kooperation mit Philips, unserem neuen Special-Partner, durchführen werden.

30.1. |
14:15 – 14:30 |
Raum 3 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

Gerhard Berger: Zukunftsvisionen für die DTM und den Motorsport

Gerhard Berger

1. Vorsitzender
ITR
30.1. |
14:30 – 15:00 |
Raum 3 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Verschläft der Motorsport die Zukunft?

Gerhard Berger

1. Vorsitzender
ITR

Mark Gemmell

CEO & Co-Founder
Electric GT Holdings

Thomas Riedel

Geschäftsführer
Riedel Communications
30.1. |
14:30 – 14:55 |
Raum 2 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Alte vs. neue Medienwelt – es ist Zeit für einen konstruktiven Austausch

Kay Dammholz

Managing Director DACH
DAZN

Stefan Kürten

Executive Director Sports
EBU
15:00
30.1. |
15:00 – 15:20 |
Raum 3 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Von Motorsport bis Triathlon, von Darmstadt bis Dortmund: Wieso Rowe in den Sport investiert

Michael Zehe

Geschäftsführer
Rowe Mineralölwerke
30.1. |
15:10 – 16:40 |
Saal X/Y |
|
Vortrag |
Zutritt:

Innovationen im Teamsport – und was der Fußball darüber denkt

15:10-15:30 – How hockey has been using digital innovation to improve performance, boost suspense and reach millions of people (Jason McCracken)

15:30-15:50 – Mut zur Innovation: Eventisierung im Beachvolleyball (Reinhard Lischka)

15:50-16:10 – Jersey cams, the connected athlete and eSports: The digital future of EuroLeague basketball (Stephen Dobson)

16:10-16:40 – Fredi Bobic & Thomas Hitzlsperger

Jason McCracken

CEO
International Hockey Federation

Reinhard Lischka

COO
Swatch Beach Volleyball, Major Series

Stephen Dobson

Digital & Content Marketing Director
Turkish Airlines Euroleague

Fredi Bobic

Vorstand Sport
Eintracht Frankfurt

Thomas Hitzlsperger

Ex-Fußballprofi / Koordinator des Vorstands Sport und Mitglied des Präsidiums
VfB Stuttgart
30.1. |
15:15 – 16:15 |
Raum 27 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

Digitale Medienstrategie am Beispiel von "Sportstadt.tv" und "Meinsportradio.de"

In der Ökonomie der Aufmerksamkeit herrscht bei klassischen Medien die Diktatur des Fußballs. Daran ändert sich insbesondere bei Hörfunk und Fernsehen zeitnah nichts. Allerdings wandelt sich die Mediennutzung deutlich: Das serielle Angebot spielt in den digitalen Medien keine dominante Rolle. Hier herrscht modulare Vielfalt vor, die oftmals auch vom „User“ selbst erstellt wird (User-generated-Content). Lernen Sie zwei aktuelle Forschungsstudien kennen, die sich mit der Medienstrategie von „Meinsportradio.de“ und „Sportstadt.tv“ beschäftigen, dem neuen digitalen Bewegtbildkanal der Sportstadt Düsseldorf.

Prof. Dr. Gerhard Nowak

Dekan Sport & Management
IST-Hochschule für Management
Durchgeführt von
30.1. |
15:15 – 16:15 |
Raum 28 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

SAP Fan Slam – Fan Engagement 4.0

Fans erwarten wie jeder moderne Konsument ein persönliches Erlebnis rund um ihren Verein, ihre Sportart oder ihre Lieblingsspieler. Die Sportwelt hat das verstanden und bemüht sich, jedem Fan ein besonderes Erlebnis bieten zu können. Mithilfe innovativer Technologien wie Big Data, Machine Learning, AR, VR und Bots haben Organisationen die Möglichkeit, neue Wege im Fan Engagement zu gehen und so das Maximum herauszuholen – für sich UND für den Fan. #individual #interactive #experience #data

Durchgeführt von
30.1. |
15:15 – 15:35 |
Raum 2 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Einstieg, Ausstieg, Millionenerfolg: Was das Sportbusiness von Wagniskapitalgebern lernen kann

Jörg Binnenbrücker

Founder & Managing Partner
Capnamic Ventures
30.1. |
15:15 – 16:15 |
Raum 26 (2. OG) |
|
Masterclass |
Zutritt:

sporttotal.tv – Medialisierung & Marketing im Amateursport

Gemeinsam mit dem DFB, seinen Regional- und Landesverbänden sowie Partnern aus der Wirtschaft überträgt sporttotal.tv seit 2017 Fußballspiele von den Regionalligen abwärts, aktuell etwa 60 Partien pro Spieltag. „Herzstück“ ist eine innovative Kameratechnik, die, einmalig installiert, alle Wettkämpfe vollautomatisiert produziert und streamt. In der Masterclass stellen wir das Projekt in exklusiver Runde vor, geben Einblicke und zeigen neue Möglichkeiten in Vermarktung & Sponsoring.
 

Benjamin Lesegeld

Director & Head of Project
sporttotal.tv

Jörg Pfahl

Head of Marketing & Sales
sporttotal.tv

Tobias Holtkamp

Senior Vice President Digital Media
Sporttotal

Michael Dellinger

Fußballspieler
TSV Aubstadt (Bayernliga Nord)
Durchgeführt von
30.1. |
15:20 – 15:45 |
Raum 3 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Behaupten im deutschen Dusch-Duell: Warum Hansgrohe auf Radsport-Sponsoring setzt

Thorsten Klapproth

CEO
Hansgrohe
30.1. |
15:30 – 16:15 |
Raum 1 |
|
Vortrag |
Zutritt:

Die Zukunft des Sports(-business): 3 Thesen an Wanda-Sport-Chef Blatter

Philippe Blatter

CEO | Infront Sports & Media
Vice Chairman | Wanda Sports Holding
30.1. |
15:45 – 16:05 |
Raum 3 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

Sportsponsoring: Herausforderungen und Chancen aus Sicht des Neueinsteigers Trivago

Axel Hefer

Managing Director & Chief Financial Officer
trivago
16:00
30.1. |
16:40 – 17:00 |
Saal X/Y |
|
Vortrag |
Zutritt:

Red Bull Air Race: Ist das die Zukunft des Motorsports?

Erich Wolf

General Manager
Red Bull Air Race
30.1. |
16:45 – 17:15 |
Raum 1 |
|
1:1 Talk |
Zutritt:

Was wir tun müssen, um aus Talenten Weltmeister zu machen

Oliver Bierhoff

Geschäftsführender Direktor Nationalmannschaften und Fußballentwicklung
DFB
17:00
30.1. |
17:00 – 17:30 |
Foyer |
|
Speed-Networking |
Zutritt:

Speed-Networking

Auf die Plätze, fertig – talk! Beim Speed-Networking werden überraschende Begegnungen gemacht und bis zu 15 Kontakte in nur 30 Minuten geknüpft. Die Plätze sind begehrt und limitiert: First come, first serve!

30.1. |
17:15 – 18:00 |
Raum 1 |
|
Diskussion |
Zutritt:

Fußballbundesliga 2025: Was wollen wir? Was müssen wir?

Heribert Bruchhagen

Vorstandsvorsitzender
Hamburger SV

Oliver Mintzlaff

Geschäftsführer
RB Leipzig

Max Eberl

Sportdirektor
Borussia Mönchengladbach
18:00
30.1. |
18:15 – 01:00 |
Get-together Bereich |
|
Get-together |
Zutritt:

Get-together

Zwei Tage volles Programm – das muss man erst einmal sacken lassen. Am besten in angenehmer Atmosphäre beim Get-together.

Bei leckerem Bier, Wein, Cocktails und Essen ist genügend Zeit und Möglichkeit, sich mit allen SUMMIT-Teilnehmern noch einmal auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Für erfahrene Branchenvertreter seit Jahren ein Muss – unsere Get-together!