MARKETINGPREIS 2010   |  01. BMW
Mitsegeln beim BMW Sailing Cup 2009

Die Erfolgsgeschichte des BMW Sailing Cup, der weltweit größten Amateur-Regattaserie, wurde 2009 fortgeschrieben: an 19 Standorten riefen örtliche BMW Autohäuser oder BMW Niederlassungen interessierte Segler zur Bewerbung um die Teilnahme an den dreitägigen Qualifikationsregatten auf.

Ziel ist es, die Teilnahme einfach und attraktiv zu gestalten: Regatta-Erfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung zum Mitsegeln. Von Booten bis zur Segelbekleidung wird die Ausstattung bereitgestellt. Besonders gelobt wird das BMW Sailing Cup Regularium, das mit Wasserschiedsrichtern und einem spannenden Wettfahrtmodus für hohe Attraktivität sorgt. Die Wettfahrten werden auf einem ufernahen „Up and Down Kurs“ ausgetragen und von einem Segelsportexperten fachkundig moderiert. Mittelpunkt an Land ist die BMW Sailing Cup Base, die die Verweildauer der Besucher zusätzlich steigert: in Mitten der Markendarstellung von BMW und den Kooperationspartnern erleben Besucher Teilnehmerbesprechungen, Ergebnisdienst und Moderation live und hautnah.

Je Standort nehmen jeweils 64 Segler am BMW Sailing Cup teil, die auf Basis ihrer Bewerbung von einem neutralen Komitee zu 16 gleichstarken Vierer- Teams zusammengestellt werden. Der BMW Sailing Cup ist auf Nord- und Ostsee sowie Binnenseen und Flüssen zuhause. Und er ist eine von Stadtmarketingverantwortlichen gern gesehene Ergänzung ihrer Großveranstaltungen: So wurde der BMW Sailing Cup 2009 in Hamburg erstmalig während des Hafengeburtstages vor der Kulisse der Hafencity ausgetragen. Eine besondere Premiere war der BMW Sailing Cup in Frankfurt am Main während des Museumsuferfestes 2009.

Der Saison-Höhepunkt des BMW Sailing Cup war das Deutschlandfinale aller 19 lokalen Siegerteams vom 9. bis 11. Oktober 2009 auf dem Tegernsee. Die deutschen Sieger 2009 kommen aus Berlin und werden im März 2010 auf Einladung von BMW beim Weltfinale in Neuseeland gegen sieben weitere Nationen antreten.

Für die BMW Partner, Segelclubs, Kooperationspartner und Medien ist der BMW Sailing Cup eine ideale Plattform zum wechselseitigen Nutzen und eine willkommene Ergänzung im Mix der eigenen Aktivitäten. Auf ideale Weise werden positive Imageeffekte kombiniert von der Erlebniswelt Yachtsport bis zu vertriebsrelevanten CRM-Maßnahmen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.bmw-yachtsport.de

Unbenanntes Dokument
 
       
       
  Vergrößerte Darstellung: Klicken Sie auf ein Bild.    

 
       
  05 The Sponsors People GmbH Video   05 The Sponsors People GmbH Video  
  Flash Movie anschauen      


Die Nominierten in der Übersicht: 

01. BMW: "Sailing Cup"
02. Deutsche Bahn: Fanmagazin „Spielzug“
03. DEL: Kampagne „Mensch, wir brauchen dich!“
04. Deutsche Telekom: Markteinführung „Liga total“
05. DFB: Neukonzipierung der DFB-Pokal-Vermarktung
06. Hamburger SV: „Der Hamburger Weg“
07. Philipp Lahm: CSR-Projekt „Philipp Lahm Sommercamp“
08. tipp3: Namingright „Österreichische Fußball-Bundesliga“
09. TuS Haltern: Vermarktungskampagne „TU’s Haltern“
10. VfL Wolfsburg: Imagekampagne „Weck den Wolf in dir!“

Zurück zur Übersichtseite...

Programm 2016
Veranstaltungsort
Kontakt

Kongresspartner



Nachbericht SpoBiS 2016